Aktiv

Golf in Tschechien

Nicht weit von unserem Hotel, unmittelbar hinter der deutsch-tschechischen Grenze befindet sich der Golf-Club Teplice mit seiner 9-Loch-Anlage.

Trekking, Biking, Nordic Walking

Die herrliches Berglandschaft und ein gut ausgebautes Wege- und Loipennetz lädt zu Aktivitäten in der Natur ein – egal ob zu Fuß, per Fahrrad oder auf Skiern. Verleih von Fahrrädern und Skiern findet man unweit in Altenberg.

Kanu- und Paddeltouren auf der Elbe

Sich einfach mal treiben lassen. Mit dem Boot elbabwärts paddeln und die wunderschöne Landschaft des Elbtals vom Fluss aus entdecken. Bei einer Tagestour mit Kanu-Aktiv-Tours wird das möglich.

Reiten

Das Glück dieser Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Zahlreiche Reiterhöfe bieten im Osterzgebirge die Möglichkeit zum Ausritt, z.B. in Schellerhau, Lauenstein, Altenberg oder Zinnwald-Georgenfeld.

Baden: Galgenteiche Altenberg / Hüttenteich Geising und Geibeltbad Pirna

Die Galgenteiche in Altenberg zählen zu den ältesten Stauseen Deutschlands. Das Natur-Freibad Galgenteiche laden ebenso wie der Hüttenteich in Geising und das Geibeltbad in Pirna, welches zu den modernsten Freizeitbädern in Sachsen gehört.

Bowling

Der beliebte Bowlingsport kann direkt in Geising in der Gaststätte „Am Schauhübel“ ausgeübt werden oder in Oberbärenburg im Gasthaus Zum Kobär.

Sommerrodeln

Schlittenfahren ohne Schnee? Na klar! In Altenberg! Hier lädt die 1.000 Meter lange Piste zum Rodelspaß im Sommer ein.

Bergsteigen und Klettern in der Sächsischen Schweiz

Steile Felsen, tief eingeschnittene Schluchten und klare Bäche – das Elbsandsteingebirge ist nicht nur ein einzigartiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere, sondern auch ein Paradies für Kletterer und Bergsportbegeisterte.

Eislaufen im Gründelstadion

Hier können Sie Schlittschuh fahren. Auch Curling-Bahnen stehen zur Verfügung. Außerdem werden verschiedene Veranstaltungen und sportliche Wettkämpfe durchgeführt.

Biathlon

Einmal und unter Anleitung von Weltmeistern und Olympiamedaillengewinnern den winterlichen Zweikampf bestreiten – das ist Biathlon in Zinnwald! Hier können auch Anfänger ihr Glück auf der Strecke versuchen.

Rodeln, Skifahren & Skiausleihen, Skischulen, Abfahrtski

Die Urlaubsregion rund um Altenberg ist bekannt für ihre Wintersportmöglichkeiten. Zahlreiche Rodelhänge warten auf kleine und große Schneehasen, die mit dem Schlitten die Berge hinab brausen. Ein großes Loipennetz verbindet in den Wintermonaten die Orte rund um Altenberg und Geising für Langläufer und Skiwanderer. Auch Abfahrtsläufer und Snowboarder kommen auf ihre Kosten, auf den Skihängen in Altenberg, Geising, Schellerhau, Rehefeld oder im tschechischen Skizentrum Bournak. Wer das skifahren erst noch lernen will, kann das in den vielen Skischulen und hier können auch gleich die passenden Ausrüstungen ausgeliehen werden.

Wandern

Ausblick auf GeisingUnzählige Wege laden zum Wandern ein z.B. zu einer geführten Pingenwanderung – der Bergbaulehrpfad ist grenzüberschreitend, ebenso wie der Kammweg mit eindrucksvollen Aussichten. Ausblicke ergeben sich ebenfalls von Kohlhaukuppe, Geisingberg und Kahleberg, die man einzeln, oder auch als geführte Drei-Berge-Tour erklimmen kann.

Naturschutzgebiet Georgenfelder Hochmoor

Das Georgenfelder Hochmoor liegt auf dem Hochplateau Zinnwalds und ist eine Moorlandschaft mit gänzlich unberührt gebliebener Natur. Es erstreckt sich über 120 Hektar und wird durch die sächsisch-böhmische Grenze geteilt.