Städte besuchen, Sehenswertes besichtigen

Decin – Tetschen

Eingebettet in einem Talkessel zwischen Böhmischer Schweiz und Böhmischen Mittelgebirge, bietet die Stadt Decin ihren Gästen eine Vielzahl attraktiver Sehenswürdigkeiten.

Usti Nad Labem – Aussig

Die Stadt Usti nad Labem liegt in Nordböhmen, direkt an der Elbe. Sie inspirierte schon den Maler Ludwig Richter zu einem Meisterwerk und bietet ihren Besuchern sehenswerte Bauten.

Duchsov – Dux

Das Schloss im Örtchen Duchcov/Dux war im Laufe der Jahrhundert Treffpunkt zahlreicher Berühmtheiten aus Kultur und Politik: Chopin, Goethe, Schiller, Zar Alexander I…

Krupka – Graupen

Tief eingeschnitten in einem Tal im tschechischen Teil des Erzgebirges liegt die traditionsreiche Bergstadt Krupka. Sie ist Startort für den grenzüberschreitenden Bergbaulehrpfad.

Teplice – Tepliz

Teplice/Teplitz ist ein bekannter Kurort. Schon im 18. und 19. Jahrhundert strömte Europas Prominenz zur Erholung in die nordböhmische Stadt.

Pirna

Die Stadt Pirna liegt eingebettet in die atemberaubende Landschaft des Elbsandsteingebirges zirka 15 Minuten vor den Toren Dresdens. Selbst Canaletto war so fasziniert, dass er Pirna öfter auf die Leinwand brachte als die berühmte Dresdner Silhouette.

Nationalpark Sächsische Schweiz

Schon Carl Maria von Weber und Ludwig Richter fanden Erholung und Inspiration in der Sächsischen Schweiz, dem deutschen Teil des Elbsandsteingebirges. Die Romantiker schwärmten und schwärmen noch heute von der einzigartigen Landschaft. Es gibt viel zu entdecken, mancherlei Sage zu hören und allerlei Besonderheiten zu bestaunen…

Prag

Die Stadt an der Moldau gehört zu den ältesten und größten Städten in Mitteleuropa. Von den Weltkriegen weitgehend unversehrt geblieben, bietet sie heute ein wunderschönes historisches Stadtzentrum, das die Baustile verschiedener Epochen erfolgreich vereint …

Dresden

Die Elbestadt ist weltberühmt und beliebt bei Jung und Alt. Das wundert nicht, bietet sie doch alles was das Herz begehrt: Von historischen Sehenswürdigkeiten über rauschende Feste und kulinarische Köstlichkeiten bis hin zu Orten der Erholung.

Festung Königstein

Die Festung Königstein thront auf einem der für die Sächsische Schweiz so typischen Tafelberge über der Elbe. Die seit dem 16. Jahrhundert zur Landesfestung ausgebaute Anlage ist ursprünglich aus einer mittelalterlichen Burg hervorgegangen und galt bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts als uneinnehmbar.

Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

Das Osterzgebirgsmuseum im Lauensteiner Schloss zeigt zahlreiche Exponate zur Geschichte und Natur des östlichen Erzgebirges. Kern der ständigen Ausstellung ist dabei das Hohenthalische Raritätenkabinett, eine Sammlung von Jagd-, Kunst- und Gebrauchsgegenständen. Ergänzt wird das Museum von einem malerischen Schlossgarten, einem Dammwildgehege und zahlreichen Sonderausstellungen.

Barockgarten Großsedlitz

Der Barockgarten Großsedlitz ist das wohl ehrgeizigste Gartenprojekt des Königs August des Starken. Von Frankreich und Italien inspiriert blühen hier im Sommer die Orangenbäumchen und glitzern pompöse Wasserspiele.

Schloss Weesenstein

Hoch über dem Müglitztal erhebt sich das 700 Jahre alte Schloss Weesenstein, welches bei genauerem Hinsehen einige Kuriositäten aufweist. Entdecken Sie ein Schloss, das den Berg hinab wächst und machen Sie eine Zeitreise in die sächsische Geschichte – aber rückwärts.

Schloss- und Burgruine Frauenstein

Im Jahr 1200 erbaut und 1728 einem Brand zum Opfer gefallen, ist die Frauensteiner Burg ein imposantes Beispiel mittelalterlicher Architektur. Die Anlage gehört zu Deutschlands schönsten und größten Burgruinen. Sie ist das Wahrzeichen des Ortes und weithin sichtbar …

DDR Museum Pirna

Im DDR-Museum wird die jüngste Vergangenheit wieder lebendig. Gezeigt werden Exponate aus allen vier DDR-Jahrzehnten, von Kinderwagen und Spielzeug über die Campingausrüstung bis hin zu komplett eingerichteten Zimmern.

Bauernmuseum Liebenau

Wie lebte man vor über 100 Jahren auf dem Lande? Das Bauernmuseum Liebenau zeigt in einem Dreiseitenhof viele geschichtsträchtige Ausstellungsstücke aus dem historischen Alltag der Erzgebirgler.

Botanischer Garten Schellerhau

Seit über 100 Jahren bietet der Botanische Garten Schellerhau einen anschaulichen Überblick über die vielfältige Fauna des Erzgebirges. Entdecken Sie gemeinsam mit der Kräuterfee Semmelmilda die Kräuterwelt der Region.

Bergbaumuseum Altenberg

Die erzgebirgische Geschichte wird seit jeher maßgeblich vom Bergbau bestimmt. Das Bergbaumuseum Altenberg führt seine Besucher durch 550 Jahre Altenberger Zinnerzbergbau. Erleben Sie den Alltag eines Altenberger Bergmanns hautnah, fahren Sie ein in den Neubeschert-Glück-Stollen und besuchen Sie die historische Zinnwäsche.

Uhrenmuseum Glashütte

Seit 1845 ist Glashütte Uhrmacherstadt und Stadt der Feinmechanik von Weltrang. Auch heutzutage kommen von dort die edelsten Uhren, die in Deutschland gefertigt werden. Das Museum erzählt diese bis in unsere Zeit fortgesetzte Erfolgsgeschichte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen